Stromvergleich Hamburg

Hamburg

Der Strommarkt in Hamburg

In Hamburg steigen die Strompreise in diesem Jahr deutlich an. Beispielsweise hat der regionale Grundversorger Vattenfall die Strompreise zum 1. März stark angehoben. So steigt der Grundpreis pro Jahr um 31,20 Euro und der Verbrauchspreis pro Kilowattstunde verteuert sich um 1,27 Cent. Das entspricht Mehrkosten von fast 100 Euro bei einem durchschnittlichen Haushalt. Ein Wechsel zu einem alternativen Anbieter, unter denen sich auch viele Ökostromanbieter befinden, lohnt sich finanziell daher auf jeden Fall in Hamburg.

Nachhaltigkeit und Klimaschutz in Hamburg

Eine Gruppe engagierter Hamburger Gärtner hat sich zusammengetan und das Netzwerk GrünAnTeil gegründet. Mit legalen Methoden wollen sie in gemeinschaftlichen Aktionen ihre Stadt grüner machen: Vor der Umsetzung der Gestaltungsideen fragen die Mitglieder der Gruppe immer erst bei den Bezirksämtern um Erlaubnis. Ein Projekt der Gärtner ist es beispielsweise, in Schulgärten Gemüse anzubauen. Neben der Gestaltung öffentlicher Anlagen ist das Netzwerk auch im sogenannten „Gardensharing“ aktiv. Menschen mit einem großen Garten können sich dabei zusammenschließen und gemeinsame Projekte starten.

Stromanbieter wechseln – Geld sparen und Klima schützen

Falls Sie genug haben von steigenden Strompreisen, handeln Sie jetzt und führen Sie einen Stromvergleich durch. So können Sie ganz einfach zu einem günstigen Anbieter wechseln und bares Geld sparen. Mehr noch: Bei Auswahl der Option „Nur Ökostrom“ können Sie gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz in Hamburg und darüber hinaus leisten.