Service Provider, Mobilfunknetz und Netzbetreiber - Branding

Das englische Wort branding wird vom Wort brand (Marke) hergeleitet. Ein gebrandetes Mobiltelefon ist mit providerspezifischen Veränderungen ausgerüstet. In Deutschland findet man Branding am häufigsten bei T-Mobile und Vodafone. Branding bringt mehrere Nachteile mit sich. Neue MP3-Klingeltöne lassen sich nicht zuweisen, das Branding verbraucht zusätzlichen Speicherplatz und die Rufumleitung sowie Weiterleitung funktionieren teilweise nur eingeschränkt. Ein Vorteil von Branding ist jedoch, dass mehrere Einstellungen bereits bei der Auslieferung vorgenommen sind.