Stromvergleich Leipzig

Leipzig

Der Strommarkt in Leipzig

Im deutschlandweiten Vergleich ist Strom in Leipzig momentan relativ teuer. Grund dafür sind einerseits die gestiegene Strompreise und andererseits die vergleichsweise hohen Netzkosten. 2019 hatten die lokalen Stadtwerke jedoch keine Preiserhöhung durchgeführt. Trotzdem besteht in Leipzig ein vergleichsweise hohes Einsparpotential bei einem Wechsel vom Grundversorger, den Leipziger Stadtwerken, zu einem Alternativanbieter. Ein Wechsel zu einem alternativen Anbieter, unter denen sich auch viele Ökostromanbieter befinden, lohnt sich in Leipzig in jedem Fall.

Nachhaltigkeit und Klimaschutz in Leipzig

Leipzig ist Vorreiter in Sachen Multimoblität, der Verkehrsvernetzung. Beispielsweise gibt es in der Leipziger Innenstadt bereits 25 Mobilitätsstationen. Diese weisen jeweils zwei Stellplätze für Mietfahrräder, Elektroautos und Carsharing auf. Ladesäulen sind ebenfalls installiert. Zwei nützliche Hilfen laufen unter dem Namen „Leipzig Mobil“: Zum einen lassen sich an den aufgestellten Automaten Autos und öffentliche Verkehrsmittel buchen und bezahlen. Das gleiche ist auch mit der gleichnamigen App möglich. Auch was E-Mobilität angeht, ist Leipzig weit vorne dabei: Beispielsweise wurde dem Mobilitätsdienst Clevershuttle die Betriebslizenz erteilt, der Sammeltaxis mit E-Motor anbietet.

Stromanbieter wechseln – Geld sparen und Klima schützen

Aufgrund der hohen Preisunterschiede zwischen Grundversorger und Alternativanbietern bietet sich ein Wechsel des Stromanbieters in Leipzig besonders an. Sie können auf unserer Website mit dem Stromrechner einen Strompreisvergleich durchführen und zu einem günstigeren Anbieter wechseln. Möchten Sie zusätzlich einen Beitrag zum Klimaschutz leisten? Dann sollten Sie den Wechsel zu einem Ökostromanbieter in Betracht ziehen. Wählen Sie dazu in der Leiste links neben den angezeigten Anbietern die Option „nur Ökostrom“.