Stromvergleich Münster

Münster

Der Strommarkt in Münster

Der lokale Grundversorger der Stadt sind die Stadtwerke Münster. Diese haben den Strompreis im Januar 2019 um 0,95 Cent pro Kilowattstunde gegenüber dem Vorjahr erhöht, was einer Preissteigerung von 3 Prozent entspricht. Die Hauptursachen dafür sind die erhöhten Strompreise an der Börse, die sich seit 2016 verdoppelt haben. In Münster existieren große Preisvorteile beim Wechsel von den Stadtwerken zu einem der vielen Alternativanbieter. Übrigens: Auch Ökostrom ist im Münster bei vielen Anbietern zu günstigen Preisen zu beziehen.

Nachhaltigkeit und Klimaschutz in Münster

Münster gilt seit langem als eine der fahrradfreundlichsten Städte Deutschlands. Rund 80.000 Fahrradfahrer werden regelmäßig vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) zu den Städten mit den besten Bedingungen für den Radverkehr befragt. Münster konnte dieses Jahr den zweiten Platz in der Kategorie "Städte mit über 200000 Einwohnern" des Fahrradklima-Tests erlangen. In vielen Aspekten hebt sich die Münsterner Radinfrastruktur von der anderer Großstädte ab: Es gibt quasi überall Radwege, eigene Abbiegespuren und Ampeln für Fahrradfahrer. Darüber hinaus existieren Fahrradstraßen, die für Autofahrer gänzlich gesperrt sind.

Stromanbieter wechseln – Geld sparen und Klima schützen

Falls Sie genug haben von steigenden Strompreisen, handeln Sie jetzt und führen Sie einen Strompreisvergleich mit unserem Stromrechner durch. So können Sie ganz einfach zu einem günstigen Anbieter wechseln und bares Geld sparen. Mehr noch: Bei Auswahl der Option „Nur Ökostrom“ können Sie gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz in Münster und darüber hinaus leisten.