Gaszusammensetzung und -eigenschaften - Brennwerttechnik

Die Brennwerttechnik zählt zu den effizientesten Heiztechniken. Bei der Brennwerttechnik wird dem Abgas auch die im Wasserdampf gebundene Kondensationswärme entzogen und dem Heizsystem zugeführt. So geht keine Restwärme verloren. Dadurch werden Nutzungsgrade von bis zu 98% erreicht. Ohne Brennwerttechnik würde der Wasserdampf samt Abgasen ungenutzt durch die Schornsteine verschwinden. Dabei wäre der Nutzungsgrad deutlich geringer.

Hohe Energieersparnis

Die Brennwerttechnik bietet den Vorteil geringer Investitionskosten bei hoher Energieersparnis. Daher rentiert sich die Brennwerttechnik schneller als andere energetische Modernisierungsverfahren. Außerdem wird mit der Brennwerttechnik der Emmissionswert erheblich verringert, was wiederum der Umwelt zu Gute kommt.