Funktionen der Mobilfunktechnik - GPS

GPS (Global Positioning System) ist ein weltumfassendes Navigationssatellitensystem, das für die Positionsbestimmung und Zeitmessung gebraucht wird. Mittlerweile gibt es auch das A-GPS (Assisted GPS) das speziell für Smartphones entwickelt wurde, da es schneller und genauer ist. Wenn das GPS die Position ermittelt, braucht der GPS-Empfänger Signale von mindestens vier Satelliten. Bis vor Kurzem war es daher nicht möglich in Gebäuden GPS zu empfangen, da die Signale der Satelliten die Wände nicht durchdringen konnten. Mittlerweile sind neuere Smartphones jedoch mit Empfangstechnologien ausgestattet, die die Signale verstärken. Trotzdem kann es passieren, dass man in einem Gebäude kein GPS-Signal empfangen kann. In diesem Fall sollte man dann das Freie aufsuchen. Ursprünglich wurde GPS für die Navigation im militärischen Bereich entwickelt. Seit 2000 wird GPS auch für zivile Zwecke benutzt.