Funktionen der Mobilfunktechnik - PIN

PIN, kurz für Personal Identification Number, ist die persönliche Identifikationsnummer oder Geheimzahl, die abgefragt wird, wenn man das Mobiltelefon einschaltet. Die Nummer ist nur einer oder wenigen Personen bekannt und dient als Identifizierung zur Berechtigung des Zugangs. Die PIN kann jederzeit geändert werden, nachdem man die beim Kauf vom Anbieter ausgehändigte PIN benutzt hat. Eine PIN kann nur dreimal falsch eingegeben werden, bevor das Mobiltelefon gesperrt wird. Dies verhindert, dass Unbefugte unendliche Möglichkeiten eingeben können. Hat man aus Versehen die PIN dreimal falsch eingegeben, braucht man die PUK um das Mobiltelefon wieder zu entsperren.