Internetnutzung - Drosselung

Mobilfunkanbieter drosseln das Datenvolumen um zu gewährleisten, dass alle Kunden des Netzes das Internet nutzen können und es nicht von Nutzern mit einem hohen Datenverkehr blockiert wird. Wenn in Ihrem Mobilfunkvertrag ein bestimmtes Datenlimit festgelegt wurde und Sie dieses Limit erreicht haben, kann Ihr Mobilfunkanbieter ihr Internet drosseln. Dies hat als Konsequenz, dass Sie zwar immer noch im Internet surfen können, aber zu stark reduzierten Datenvolumen und mit langsamer Internet-Geschwindigkeit. Diese Drosselung gilt jedoch nur monatsweise. Je nach Anbieter endet die Drosselung am 1. des folgenden Kalendermonats oder am Ende des Rechnungsmonats.