Anbieterwechsel und Kündigung - Frei-kWh

Frei-kWh werden dem Neukunden ähnlich wie der Neukundenbonus von einigen Strom- und Gasanbietern gutgeschrieben. Die gutgeschriebenen kWh werden, wie auch der Neukundenbonus, am Ende des Belieferungsjahres mit der ersten Jahresendabrechnung verrechnet. Die Bedingungen für die Frei-kWh sind meistens die gleichen wie für die Neukundenboni. Dafür darf der Verbraucher in den letzten sechs Monaten nicht vom selben Stromanbieter mit Strom beliefert worden sein. Die Frei-kWh beziehen sich dann auch ebenso auf 12 Belieferungsmonate, an die der Verbraucher bei seinem Stromanbieter gebunden ist.

Vorsicht im zweiten Jahr

Normalerweise werden Frei-kWh nur einmalig ausgezahlt. Somit müssen Verbraucher mit einem Anstieg des gesamten Strompreises im zweiten Belieferungsjahr rechnen. WechselJetzt.de empfiehlt daher jedes Jahr den Stromanbieter zu wechseln, um von den Neukundenaktionen zu profitieren.