Gaszusammensetzung und -eigenschaften - Brennwert

Der Brennwert ist ein Maß für die in einem Stoff enthaltene thermische Energie. Er gibt die Wärmemenge an, die bei Verbrennung und anschließender Abkühlung, sowie deren Kondensation freigesetzt wird. Der Brennwert ist entscheidend um die gelieferte Energiemenge das Energieversorgers  in Kilowattstunden zu erfassen. Gas ist nicht immer aus gleicher Zusammensetzung, der thermische Energiegehalt des Gases kann also variieren. Daher wird Gas in H-Gas und L-Gas unterteilt. Mit dem Brennwert und den verbrauchten Gas-Kubikmetern wird somit die verbrauchte Energiemenge berechnet.