Versorgung - Versorgungssicherheit

Der Begriff Versorgungssicherheit beinhaltet die Sicherung der Grundbedürfnisse der Einwohner Deutschlands. Dazu gehört unter anderem auch die Versorgung mit Energie und somit die konstante Deckung des Strombedarfs. Das Energiewirtschaftsgesetzt baut auf diesem Grundsatz auf.

Lückenlose Stromversorgung

Das Ziel der Versorgungssicherheit ist die dauerhafte Belieferung aller Haushalte mit Strom. Die Energiepolitik berücksichtigt dabei ebenso das Energieangebot erneuerbarer Energien und Effizienz. Für die Versorgungssicherheit sorgt letztendlich der Grundversorger der Regionen. Dieser springt im Falle des Ausfalls eines Anbieters ein und ist verpflichtet die stetige Versorgung mit Strom zu gewährleisten.