Stromspartipps - Effektiv Strom sparen

Im Laufe der Zeit hat sich Ihr Stromverbrauch von Jahr zu Jahr drastisch erhöht? Wir von WechselJetzt.de haben für Sie alle wichtigen Tipps zum Thema Strom sparen zusammengefasst. So können Sie neben einem Stromanbieterwechsel durch diese Tipps eine Menge Geld und Strom sparen.

 glühbirne

Sparen Sie bei der Beleuchtung

Die Beleuchtung in einem durchschnittlichen Haushalt macht ca. 8 % des gesamten Stromverbrauchs aus.

  • Benutzen Sie LED-Lampen: Die stromfressende Glühbirne ist mittlerweile aus der ganzen EU verbannt und durch die Energiesparlampe ersetzt worden. Durch den Einsatz von LED-Lampen, anstelle der Energiesparlampen, können Sie noch mehr sparen. 
  • Streichen Sie Ihre Wohnräume in hellen Farben: Hell gestrichene, möblierte Räume haben positiven Einfluss auf die Helligkeit.  
 Power

Sparen Sie durch das Vermeiden des Standby-Modus

Der Standby-Modus macht ca. 4 % des gesamten Stromverbrauchs in einem durchschnittlichen deutschen Haushalt aus.

  • Lassen Sie Akku-Ladegeräte nicht an der Steckdose hängen: Akku-Ladegeräte sollten Sie bei Nichtgebrauch aus der Steckdose herausziehen.
  • Benutzen Sie abschaltbare Steckerleisten: Mit einer abschaltbaren Steckerleiste können Sie den Stromzufluss zu allen damit verbundenen Geräten durch nur einen Knopfdruck beenden.
 gamepad1

Sparen Sie bei der Unterhaltungselektronik

Unterhaltungselektronik, wie Fernseher, Stereo-Anlagen und PCs, machen 10 bis 25 % des Stromverbrauchs in deutschen Haushalten aus.

  • Benutzen Sie Geräte mit einer höheren Energieeffizienzklasse: Mit einer höheren Energieeffizienzklasse lässt sich Geld und Strom sparen. Daher bietet sich vor dem Kauf eines neuen Gerätes eine kurze Internetrecherche an, um genauere Informationen zu den Güteklassen zu sammeln.
 cooker

Sparen Sie beim Kochen und Backen

Auch in der Küche können Sie eine Menge Strom sparen. Insgesamt machen alle Koch- und Backelektrogeräte ca. 17 % des gesamten Stromverbrauchs aus.

  • Nicht vorheizen: Strom sparen können Sie ganz einfach, indem Sie beim Backen und Kochen den Ofen nicht vorheizen. So können Sie bis zu 20 % an Strom sparen.
  • Platzieren Sie Kühl- und Gefrierschränke an einem kühlen Ort: Der Keller ist der beste Ort für Kühl- und Gefrierschränke. Durch eine um einen Grad geringere Raumtemperatur können Sie bereits 3 bis 6 % Strom sparen.
  • Halten Sie Ihre Geräte sauber: Wenn Elektrogeräte schmutzig sind, verbrauchen sie mehr Strom. Ein verkalkter Wasserkocher verbraucht um 1/3 mehr Strom als ein entkalkter Wasserkocher.
 clothes

Sparen Sie beim Waschen

Das Wäschewaschen macht in einem durchschnittlichen Haushalt ca. 12 % des gesamten Stromverbrauchs aus.

  • Waschen Sie erst, wenn die Waschmaschine voll beladen ist: Dadurch können Sie nicht nur Strom sparen, sondern auch die Umwelt schonen.
  • Waschen Sie Ihre Wäsche bei einer geringeren Temperatur: Auch so sparen Sie Geld und Strom.
 new provider

Wechseln zu einem alternativen Stromanbieter!

Viele Möglichkeiten zum Geldsparen bietet ein neuer Vertrag für Gas und Strom. Dadurch können Sie mehrere Hundert Euro sparen.

  • Vergleichen Sie Ihren Tarif mit alternativen Anbietern: Ein durchschnittlicher Haushalt mit einem Verbrauch von 3500 kWh kann durch einen Anbieterwechsel bis zu 350 Euro einsparen.

Die richtige Tarifauswahl kann ganz einfach und schnell mit einem Strom- und Gasvergleich getroffen und der Wechsel in nur wenigen Minuten durchgeführt werden.