Anbieterwechsel und Kündigung - Jahresendabrechnung

Die Jahresendabrechnung bezeichnet die Gasrechnung, die nach Ablauf eines Vertragsjahres bzw. Belieferungsjahres vom Anbieter versendet wird. In der Jahresendabrechnung ist der gesamte Verbrauch von Gas über das ganze Jahr verteilt aufgelistet. Die Menge des verbrauchten Gases wird in der Jahresendabrechnung in Kubikmetern angegeben. Außerdem wird der Brennwert des Gases sowie der Gasverbrauch in Kilowattstunden aufgelistet. In der Jahresendabrechnung sind die geleisteten Abschlagszahlungen verzeichnet und gegebenenfalls der nachzuzahlende Betrag oder die Gutschrift angegeben. Natürlich sind auch Verbraucherdaten ausgewiesen, die für einen Anbieterwechsel notwendig sind. Dazu gehören auch Zähler- und Kundennummer und die Heizleistung. Es ist gesetzlich geregelt, dass die Jahresendabrechnung spätestens 6 Wochen nach Ende des Abrechnungszeitraums verschickt werden muss.